Le site emploi franco-allemand

Offre archivée le 10/11/2021

V.I.E. Junior-Berater/in zur Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft im Vanillesektor, Madagaskar

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Tätigkeitsbereich

Die GIZ baut Entwicklungspartnerschaften in Madagaskar auf, die im Rahmen des Programms develoPPP.de des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert werden. Madagaskar produziert ca. 80% der Vanille weltweit und ist ein wichtiger Bestandteil der madagassischen Wirtschaft, mit einem Beitrag von 30% zum Bruttoinlandsprodukt. Insbesondere die Preisfluktuationen, finanzielle Abhängigkeit der Bauern und Bäuerinnen von den Vanille- und Anbaumethoden, die nicht an den Klimawandel angepasst sind, stellen die Produzenten vor große Herausforderungen. Mit Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft in der SAVA Region soll der Vanillesektor und insbesondere die Produzenten von Vanille gestärkt werden. Hierzu werden Produzenten bei der Steigerung der Quantität und Qualität von Vanille, Anpassung von Anbaumethoden an den Klimawandel, der Diversifizierung von Einkommensquellen und dem verbesserten Zugang zu Finanz- und sozialen Dienstleistungen unterstützt. Ein besonderer Fokus der Projekte liegt auf der Förderung von Jugendlichen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Projektimplementierung und -assistenz, beinhaltet Unterstützung bei Aktivitätenplanung, Nachhalten der Aktivitäten und Absprachen mit Projektpartnern
  • Mitarbeit bei der Beratung der Kooperationspartner zu inhaltlichen und konzeptionellen Fragen der Förderung von Wertschöpfungsketten in der Agrar- und Ernährungswirtschaft inklusive Zugang zu Finanzdienstleistungen und ICT4Agriculture (ICT = Information and Communication Technology)
  • Zuarbeit beim Wissens- und Qualitätsmanagement sowie Monitoring des Projekts
  • Berichterstattung an die Partner und Auftraggeber sowie Qualitätssicherung der Berichte
  • Nachhalten von Projektergebnissen und Vereinbarungen mit den Projektpartnern
  • Unterstützung bei der Erstellung und Nachhalten von jährlichen Operationsplänen zur Durchführung der Projekte
  • Vor- und Nachbereitung von Partnermeetings
  • Übernahme von administrativen Aufgaben, wie z.B. Dokumentenpflege

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften, Agrar-Ökonomie, Politik-, Sozial-, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Erste Erfahrungen im Bereich Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Wertschöpfungsketten in der Agrar- und Ernährungswirtschaft oder Financial Inclusion
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hohe Beratungskompetenz
  • Fähigkeit, sich schnell und flexibel in inhaltliche Themengebiete einzuarbeiten und relevante Aspekte konzeptionell und gut strukturiert zu erfassen
  • Erfahrungen in den Bereichen Berichterstattung, Wissensmanagement und Monitoring
  • Hervorragende Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft an einem entlegenen ruralen Standort mit direkter Nähe zu den Projektpartnern tätig zu sein
  • Verhandlungssichere Englisch sowie gute Französisch- und Deutschkenntnisse; Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind von Vorteil

Bewerben

Offre archivée le 10/11/2021