Die Stellenanzeige wurde am 16/07/2022 archiviert.

Projektbeauftragter Verwaltungsabläufe Richtlinien (m/w/d), Paris / Berlin

OFAJ / DFJW

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine internationale Organisation im Dienste der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit Standorten in Paris und Berlin sowie einer Außenstelle in Saarbrücken. Im Jahr 1963 wurde das DFJW durch den Elysée-Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit gegründet. Seine Zielsetzung ist es, dem Dialog zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich neue Impulse im Rahmen eines erweiterten Europas zu geben.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk sucht für das Referat „Finanzen, Personal und Verwaltung“ eine*n Projektbeauftragte*n „Verwaltungsabläufe Richtlinien“

Die Vollzeitstelle mit Dienstort in Berlin oder Paris ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 31. Dezember 2022 zu besetzen. Die Vergütung (inkl. 13. Monatsgehalt, Verpflegungszuschuss, jährliche Gehaltserhöhungen sowie familienbezogene Leistungen) und die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Personalstatut des DFJW.

Hauptaufgaben

  • Koordination der Arbeitsgruppen des BI und der zugehörigen Abteilungen (Informatik, Finanzen, CSP)
  • Arbeit an der Umsetzung der Richtlinien in Verbindung mit der Taskforce und anderen Referaten und Einheiten
  • Erarbeitung von Prozessen zur reibungslosen Umsetzung der Richtlinien
  • Anpassung, Vereinheitlichung und Vereinfachung der Verfahren für die Umsetzung der neuen Richtlinien
  • Erstellung von Referenzdokumenten; Erstellung von Berichten und Protokollen

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Kenntnisse über die Abläufe im DFJW
  • Kommunikationsgeschick
  • Fähigkeit zur Analyse und Synthese
  • Administrative Fachkenntnisse
  • Gewissenhaftigkeit und Organisationstalent
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch (Mindestens Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens)

Bewerben

Die Stellenanzeige wurde am 16/07/2022 archiviert.